Bücherschnüfflers Fundsachen …

Garou nimmt die behörd­lichen Auf­lagen sehr ernst.
Nur mit dem Mund-Nasen-Schutz tut er sich schwer:
Seine Ermitt­lungs­arbeit würde deut­lich erschwert.
 
Der schwarze Schnüffler muss nachdenken und hat keine Lust, rauszugehen.
Irgendwas ist faul an den Spuren in seinem neuen Fall …
Wenn er doch nur dahinterkäme! Sein Kopf ist vom vielen Denken schon ganz schwer. Gut, dass der Tisch eine schöne Stütze abgibt.
 

Sandbad

Garou
Der trockene Sand ist sehr verführerisch:
Garou möchte sich gerne darin wälzen und bezirzt sein Herrchen mit betörendem Blick: "Bitte, bitte!"
 

Wo versteckt sich der Bösewicht?

Garou hält Ausschau:

Wo versteckt sich der Bösewicht, der jungen Frauen auf dem Jakobsweg auflauert?

Garous neuer Höxter-Krimi ist in Arbeit!
Wer möchte Ideen dazu einbringen?
info[at]vernon-dure.de


Tatort RäuschenBerg!

»EwigesLeben«:
Der Fall mit der roten Bibel!

Ein Mann liegt un­weit der Skulp­tur »Ewi­ges Leben« vor der Weser­berg­land-Kli­nik, von den Ein­hei­mi­schen kurz ›WBK‹ ge­nannt.
Unge­rührt erhe­ben sich die Figu­ren mit aus­grei­fen­den Ges­ten über den Tod zu ih­ren Füßen.
Schauen in eine Ver­gan­gen­heit, die als ihre tau­send­jäh­rige Zu­kunft ge­dacht war.
Sehen unver­söhn­lich über das ›vierte‹ Volk hin­weg.
Kommu­ni­zie­ren außer­halb der Rea­li­tät mit der Drit­ten im Bunde, die vor dem Gäste­haus der Kälte stand­hält …
»EwigesLeben«