Bücherschnüfflers Fundsachen …


Eingesperrt!

Das »Ewige Leben« von Arno Bre­ker vor der Weser­berg­land­kli­nik ist noch immer vor den Au­gen der Vorbei­kom­men­den ver­hüllt.

Die Skulp­tur, zu deren Füßen Garou, der schwarze Schnüff­ler mit den weißen Socken, eine Leiche fin­det, fris­tet ihr Dasein in einem tris­ten Holz­ver­schlag.

Doch eine Ende scheint in Sicht: Die Bau­arbei­ten gehen gut voran.

Vernon Dures drit­ter Höx­ter-Krimi mit dem schwar­zen Schnüff­ler:
»EwigesLeben«


Wo versteckt sich der Bösewicht?

Garou hält Ausschau:

Wo versteckt sich der Bösewicht, der jungen Frauen auf dem Jakobsweg auflauert?

Garous neuer Höxter-Krimi ist in Arbeit!
Wer möchte Ideen dazu einbringen?
info[at]vernon-dure.de


Leben unter der Erde

»Die Zweite Zukunft – der Berg«

Das kleine Volk der Ton­ger lebt in der Tiefe. Jahr­hun­derte zuvor rette­ten sich ihre Vor­fah­ren unter die Erde, um die neue Eis­zeit zu über­leben:
Aus­ge­löst durch men­schen­gemach­ten Kli­ma­wan­del, beschleu­nigt durch nukle­are Aus­ein­ander­set­zun­gen,
erstarrte das Ant­litz der Erde zu einer lebens­feind­lichen Eis­wüste.

Das spar­ta­nische Leben der Höh­len­men­schen gerät jäh durch einen Ein­dring­ling aus den Fugen.

Im Herbst als E-Book und als Taschen­buch erhält­lich.
Unge­dul­dige kön­nen sich vorab als Testleser bewer­ben:
info[at]vernon-dure.de
Betreff: »Der Berg«


Angenehm!

Wasserweg:

So lässt es sich aushalten! Garou genießt die angenehme Kühle an den Pfoten: Großer Dank an die Stadtwerke für die Spülung der Leitungen!

Sein Blick war fordernd: »So will ich das jetzt immer, wenn es richtig heiß ist!«

Das fehlte noch, dass ich dem Herrn Schnüffler einen Wasserteppich lege!


Tatort RäuschenBerg!

»EwigesLeben«:
Der Fall mit der roten Bibel!

Ein Mann liegt un­weit der Skulp­tur »Ewi­ges Leben« vor der Weser­berg­land-Kli­nik, von den Ein­hei­mi­schen kurz ›WBK‹ ge­nannt.
Unge­rührt erhe­ben sich die Figu­ren mit aus­grei­fen­den Ges­ten über den Tod zu ih­ren Füßen.
Schauen in eine Ver­gan­gen­heit, die als ihre tau­send­jäh­rige Zu­kunft ge­dacht war.
Sehen unver­söhn­lich über das ›vierte‹ Volk hin­weg.
Kommu­ni­zie­ren außer­halb der Rea­li­tät mit der Drit­ten im Bunde, die vor dem Gäste­haus der Kälte stand­hält …
»EwigesLeben«