Bücherschnüfflers Fundsachen …

Jetzt zieht man abends wieder ein Jäck­chen an,
wirft sich eine Decke über die Beine und
schmö­kert gerne in einem inter­essan­ten Buch.
Bald wird es Zeit fürs erste Kamin­feuer sein.
 
Der schwarze Schnüff­ler verfolgt eine Spur von Cor­vey bis nach Lüt­mar­sen.
Der Ex-Freund der Ver­schwun­denen behaup­tet, noch nie in Höx­ter gewe­sen zu sein. Doch Garou weiß, dass er lügt: Er hat den Geruch des Ver­däch­tigen bereits früher wahr­genom­men. Warum lügt er? Was hat er zu ver­ber­gen?
Fiete, ein neuer Kollege in Garous Hin­tern-Net, weiß zu berich­ten, dass der ver­däch­tige Ex sich auch auf dem Höx­te­raner Markt­platz auf­ge­hal­ten hat. Noch sind die Zusam­men­hänge un­klar.
Doch der schwarze Schnüff­ler wird den Fall lösen. Ehrensache!
 
Bitte im Vollbild-Modus ansehen.

Dem Flie­gen­fän­ger ist es zu warm!

Bloß nicht zu viel und zu schnell bewe­gen!

Wenn ich schon nicht in die Schelpe darf, kann Herr­chen rufen und pfei­fen, soviel er will.
 

Der schwarze Schnüff­ler mit den weißen Socken krimi­nali­siert wie­der!

Dies­mal führt ihn seine unfehl­bare Nase auf den Jakobs­weg:
Eine junge Frau ver­schwin­det spur­los. Ihr Bru­der sucht ver­zwei­felt nach ihr. Die Poli­zei sieht keine Anhalts­punkte für ein Ver­brechen.
Garou nimmt sich der Sache an: »Dem Manne muss gehol­fen wer­den!«

»JakobsBrüder«

Wer unterstützt den schwarzen Schnüffler bei seinem vierten Fall?
Interessierte Kriminalassistenten melden sich mit knappem »Lebenslauf« unter
info[at]vernon-dure.de.
Jetzt neu:

E-Books mit indi­vi­du­el­ler Wid­mung!

Mit Ihrem Foto und per­sön­li­chem Text/ Ihrer Unter­schrift in allen E-Books von Ver­non Dure:
Ein Geschenk mit Über­raschungs­effekt!

Bitte sen­den Sie ihr Foto und Ihren Text/Ihre Unter­schrift per E-Mail an »info[at]vernon-dure.de«. Auf­preis pro E-Book: 2,00 €.

Sie kön­nen Text/Unter­schrift und Bild auch per Post zusen­den (An­schrift im Impressum). Der Auf­preis pro Buch beträgt in die­sem Fall 4,00 €.